Sie haben Fragen?

Sie haben Fragen zum Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement? Unsere Experten helfen Ihnen gerne. Kontaktieren Sie uns einfach.

Gefährdungsbeurteilung

Das Erstellen einer Gefährdungsbeurteilung ist unternehmerische Grundpflicht nach unter anderem § 5 den Arbeitsschutzgesetzes (ArbSchG). Der Arbeitgeber muss Gefährdungen am Arbeitsplatz vor Aufnahme der Tätigkeiten an demselben für alle Beschäftigten beurteilen. Hierfür gibt es Gefährdungsfaktoren, die zwingend zu berücksichtigen sind. Als Hilfestellung können Stabstellen oder externe Berater hinzugezogen werden, wenn die Fachkenntnis des Unternehmers selbst nicht ausreicht. Die Maßnahmen, die zur Reduzierung von Gefährdungen festgelegt werden, müssen zwingend nachverfolgt werden.

In 3 einfachen Schritten zum passenden Angebot

Finden sie kostenlos und unverbindlich den optimalen Dienstleister, um Ihr Unternehmen abzusichern.
1
Kostenlos online Anfrage stellen
Path
2
Passende Angebote bekommen
Path
3
Angebot auswählen

Sie haben Fragen?

Sie haben Fragen zum Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement? Unsere Experten helfen Ihnen gerne. Kontaktieren Sie uns einfach.

Häufig gestellte Fragen