Lehrgang zum Erwerb der Sachkunde nach TRGS 519 Anlage 4c (kleiner Asbestschein) mit TRGS 521 (KMF)Arrow_right

Gemäß der technischen Regel für Gefahrstoffe (TRGS) 519 Nr. 2.7 Anlage 4c müssen Abbruch-, Sanierungs- oder Instandhaltungsarbeiten (ASI-Arbeiten) an fest gebundenen Asbestprodukten beziehungsweise ASI-Arbeiten geringen Umfangs von einem Sachkundigen geleitet und beaufsichtigt werden. Der Gesetzgeber differenziert nach der Belastung der Arbeitnehmer. Der Lehrgang zum Erwerb der Sachkunde nach TRGS 519 Anlage 4c bezieht sich auf alle Arbeiten an Asbestzementprodukten und auf Arbeiten geringen Umfangs, welche wie folgt definiert sind:

Arbeiten mit schwach gebundenem Asbest können als Arbeiten geringen Umfangs eingestuft werden, wenn im Rahmen einer Gefährdungsbeurteilung für das Gesamtobjekt (z.B. Anlage, Gebäude, Betriebsstätte) nachgewiesen wird, dass folgende Bedingungen gleichzeitig erfüllt sind:  

  1. für die Arbeiten werden nicht mehr als 2 Beschäftigte eingesetzt; 
  2. die bis zum Abschluss der Arbeiten mit Asbest erforderliche Gesamtarbeitsdauer einschließlich der vor Ort auszuführenden Nebenarbeiten nach Nummer 2.4, ins besondere der Reinigung, beträgt nicht mehr als vier Personenstunden (Freigabe- Messungen nach Nummer 14.5 zählen nicht zum Umfang der Arbeiten); 
  3. die Faserkonzentration überschreitet während der Arbeiten zu keinem Zeitpunkt 100 000 Fasern/m³.

 

Die einmal erworbene Sachkunde nach TRGS 519 Anlage 4c hat seit der Neuregelung der TRGS im Jahr 2014 eine Gültigkeit von 6 Jahren. Innerhalb der 6 Jahre kann die Sachkunde durch einen 1-Tages-Kurs ohne Prüfung aktualisiert werden. Wer die 6-Jahres-Frist versäumt, ist nicht mehr im Besitz einer gültigen Sachkunde und muss die Sachkunde komplett neu in einem 2,5-tägigen Kurs erwerben.


Inklusive des Fachkundelehrgang nach TRGS 521 zur Sanierung und den Umgang mit alten mineralischen Dämmstoffen und KMF auf Grundlage der Handlungsanleitung Umgang mit mineralischen Dämmstoffen.

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns einfach.

Lehrgang zum Erwerb der Sachkunde nach TRGS 519 Anlage 4c (kleiner Asbestschein) mit TRGS 521 (KMF)

Gemäß der technischen Regel für Gefahrstoffe (TRGS) 519 Nr. 2.7 Anlage 4c müssen Abbruch-, Sanierungs- oder Instandhaltungsarbeiten (ASI-Arbeiten) an fest gebundenen Asbestprodukten beziehungsweise ASI-Arbeiten geringen Umfangs von einem Sachkundigen geleitet und beaufsichtigt werden. Der Gesetzgeber differenziert nach der Belastung der Arbeitnehmer. Der Lehrgang zum Erwerb der Sachkunde nach TRGS 519 Anlage 4c bezieht sich auf alle Arbeiten an Asbestzementprodukten und auf Arbeiten geringen Umfangs, welche wie folgt definiert sind:

Arbeiten mit schwach gebundenem Asbest können als Arbeiten geringen Umfangs eingestuft werden, wenn im Rahmen einer Gefährdungsbeurteilung für das Gesamtobjekt (z.B. Anlage, Gebäude, Betriebsstätte) nachgewiesen wird, dass folgende Bedingungen gleichzeitig erfüllt sind:  

  1. für die Arbeiten werden nicht mehr als 2 Beschäftigte eingesetzt; 
  2. die bis zum Abschluss der Arbeiten mit Asbest erforderliche Gesamtarbeitsdauer einschließlich der vor Ort auszuführenden Nebenarbeiten nach Nummer 2.4, ins besondere der Reinigung, beträgt nicht mehr als vier Personenstunden (Freigabe- Messungen nach Nummer 14.5 zählen nicht zum Umfang der Arbeiten); 
  3. die Faserkonzentration überschreitet während der Arbeiten zu keinem Zeitpunkt 100 000 Fasern/m³.

 

Die einmal erworbene Sachkunde nach TRGS 519 Anlage 4c hat seit der Neuregelung der TRGS im Jahr 2014 eine Gültigkeit von 6 Jahren. Innerhalb der 6 Jahre kann die Sachkunde durch einen 1-Tages-Kurs ohne Prüfung aktualisiert werden. Wer die 6-Jahres-Frist versäumt, ist nicht mehr im Besitz einer gültigen Sachkunde und muss die Sachkunde komplett neu in einem 2,5-tägigen Kurs erwerben.


Inklusive des Fachkundelehrgang nach TRGS 521 zur Sanierung und den Umgang mit alten mineralischen Dämmstoffen und KMF auf Grundlage der Handlungsanleitung Umgang mit mineralischen Dämmstoffen.

Soll die Schulung bei Ihnen vor Ort (In-House) durchgeführt werden?
Group
Unser QualitätsanspruchWir überprüfen die Identität unserer Dienstleister
Group
Individuelle AngeboteInnerhalb weniger Tage erhalten Sie passende Angebote inkl. Preisen
Group
Volle TransparenzVergleichen Sie mehrere Angebote unterschiedlicher Anbieter

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns einfach.
Path 7 Copy
Illustration
Kennen Sie Ihre Grundpflichten als Unternehmer?
Machen Sie den kostenlosen OPTICERT Unternehmenscheck und überprüfen Sie einfach und schnell Ihr Unternehmen auf die Erfüllung von gesetzlichen und normativen Anforderungen.